Presse

03.12.2015

Richtfest 1. Bauabschnitt

Darmstadt

Richtfest für DAcore

Wohnprojekt wächst schnell

Was mit dem Spatenstich am 04. März 2015 begann, findet mit dem Richtfest zum 1. Bauabschnitt seinen zügigen Fortgang: Darmstadt West wird um 113 Wohnungen und Häuser reicher.

Nach der Rohbaufertigstellung wurde am 03. Dezember 2015 das Richtfest für den 1. Bauabschnitt mit den ersten 32 Wohnungen gefeiert. „Wir freuen uns, dass wir im ersten und zweiten Bauabschnitt bereits über 60 Prozent der Wohnungen verkauft und reserviert haben“, kommentiert Stefan Messemer, Niederlassungsleiter der BPD Immobilienentwicklung Frankfurt. „Auch beim Bau liegen wir voll im Zeitplan, so dass im Herbst 2017 die ersten Bewohner in ihr neues Heim einziehen können“.

Das Projekt DAcore bietet eine breite Auswahl an 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen. Zusätzlich entstehen 5  Reihenhäuser und 7 Traumwohnungen im denkmalgeschützten „Verwaltungsgebäude“. „Unsere Kunden sind von unserem Bebauungskonzept, das Neubau und Denkmalschutzgebäude in Einklang setzt, voll überzeugt“, so   Messemer weiter.

Zur Philosophie von BPD gehört es auch, sich für soziale Einrichtungen und gemeinschaftliche Projekte im Umfeld der Baumaßnahmen einzusetzen. So wurde diesmal dem Diakonischen Werk Darmstadt im Rahmen des Richt-festes ein Spendenscheck über 2.000 € übergeben. „Damit werden wir mehrere kleine Projekte unterstützen, die in der Waldkolonie im Rahmen der Betreuung von Asylbewerbern ins Leben gerufen wurden“, freute sich Ilona Zettl von der Diakonie. “Wir denken zum Beispiel an die minderjährigen Jugendlichen, die im Jugendzentrum Akazienweg eine Betreuung finden oder an die vielen Frauen in der Erstaufnahmeeinrichtung, die nach den Strapazen der Flucht einfach nur dankbar für eine kleine Abwechslung sind“.

„Wegen des guten Abverkaufs bereiten wir derzeit auch schon den Verkauf des dritten Bauabschnitt vor“, so  Gunter Seibert, verantwortlicher Projektleiter bei BPD. „Im Frühjahr 2016 sind wir dann soweit“. Über alle Bauabschnitte hinweg entstehen großzügig gestaltete Freiflächen mit schönen Spiel- und Sitzbereichen, in die später auch eine sanierte denkmalgeschützte Hallenkonstruktion, die sogenannte „Berliner Halle“ integriert wird. Zusammen mit dem denkmalgeschützten früheren Verwaltungsgebäude und der historischen Reithalle, die eine Parkgarage wird, entsteht so eine lebendige Mischung von Alt und Neu.

Die BPD Immobilienentwicklung GmbH, Niederlassung Frankfurt, realisierte in den letzten Jahren im Großraum Rhein-Main mehr als 2.400 Wohneinheiten und baute auch bereits 2004 in Darmstadt-Arheilgen das „Glockengartenviertel“ mit rund 220 individuellen Häusern und Wohnungen. Neben mehreren Projekten im Rhein-Main-Gebiet und im Großraum Wiesbaden/Mainz ist BPD aktuell auch im südhessischen Bensheim mit rund 200 Häusern und Wohnungen auf dem ehemaligen „Eulergelände“ im Vertrieb. Und in Darmstadt kündigt sich das nächste BPD-Projekt auf dem früheren EAD-Gelände an, bei dem BPD jüngst den Vergabewettbewerb für sich entscheiden konnte.

Das Unternehmen BPD Immobilienentwicklung Deutschland hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und ist daneben mit Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München vertreten. Als Tochterunternehmen der Rabobank blickt BPD auf eine über 65-jährige Firmengeschichte zurück.

Weitere Informationen erhalten Sie von

Gunter Seibert / Projektentwicklung
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Lyoner Straße 15, 60528 Frankfurt/Main
Tel. 069 / 509579-1064
e-mail: frankfurt@bpd-de.de

Pressekontakt:

Hans Weber
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Marketing und Kommunikation 
Lyoner Straße 15, 60528 Frankfurt/Main
Tel. 069 / 509579-2976
e-mail: frankfurt@bpd-de.de